Zum Hauptinhalt springen Zu den Weiterbildungskategorien
Startseite » Was ist Online-Marketing? – Mit cleverer Platzierung mehr Sichtbarkeit im Netz
11.06.2024

Marken wollen genau dort präsent sein, wo sich ihre Zielgruppen bevorzugt aufhalten. Mit der steigenden Online-Nutzung verbringen immer mehr Menschen ihre Zeit im Internet und auf Social Media. Aus diesem Grund verlagern Unternehmen ihre Marketingaktivitäten zunehmend ins Internet. Dieser Prozess wird als Online-Marketing bezeichnet.

Was versteht man unter Online-Marketing?

Als Online-Marketing-Definition (auch bekannt als Internetmarketing oder Digital Marketing) versteht man eine Form des Marketings, die das Internet nutzt, um potenzielle Zielgruppen anzusprechen und zu erreichen. Der Online-Marketing Marketing Mix umfasst verschiedene Kanäle, wie Social Media Marketing, Marketing-Suchmaschinenoptimierung, E-Mail-Marketing oder Online-Werbung auf Websites.

Welche Formen des Online-Marketing gibt es?

Im Online-Marketing werden viele unterschiedliche Kanäle bespielt. Die meist genutzten Formen Online-Marketing richten sich vor allem nach den Orten, an denen die Online-Vermarktung stattfindet, wie eben Social Media Plattformen, E-Mail-Angebote oder Websites sowie Online-Shops im E-Commerce.

Was macht gutes Online-Marketing aus?

Gutes Online-Marketing zeichnet sich dadurch aus, dass es effektiv ist und seine Ziele erreicht. Für Digital Marketer relevante Ziele im Online-Marketing sind die Steigerung der Markenbekanntheit (Branding), die Generierung von Leads, die Aufstellung von Touchpoints (Berührungspunkte, an denen aus Interessenten Kunden werden sollen) und die Pflege der Kunden, Follower oder Community über digitale Kanäle.

Um die Wirksamkeit eines Konzept Online-Marketing zu beurteilen, ist es notwendig, die Daten aus deinen Online-Kampagnen korrekt auszuwerten. Die Fähigkeit, Daten gewinnbringend auswerten zu können, zählt mittlerweile zu den wichtigsten Online-Marketing Manager Voraussetzungen.

Wer nutzt Online-Marketing?

Online-Marketing wird von einer Vielzahl von Akteuren genutzt. Hauptsächlich sind dies spezialisierte Digital Marketer oder Online-Marketing-Manager. Sie sind für die Erstellung und Umsetzung einer Digital Marketing Strategie für ihre Unternehmen oder Kunden verantwortlich. Zu den Online-Marketing Manager Tätigkeiten gehören oft spezielle Aufgaben, die sich auf einen Kanal konzentrieren.

Marketing im Zeitalter der Digitalisierung klingt gut für Sie? Dann schauen Sie doch mal bei unserem Online-Marketing Manager Lehrgang vorbei! Dort erhalten Interessierte spannende Einblicke in die Welt des Online-Marketings und eine vertiefende Online-Marketing Manager Beschreibung. Man erfährt, wie man selbst eine ansprechende digitale Marketing-Strategie aufstellen kann und welche Online-Marketing Instrumente man kennen sollte. Außerdem lernt man mehr über die Online-Marketing Manager Voraussetzungen und wie Sie sich mit unserem Zertifikatskurs am besten auf diese Tätigkeit vorbereiten können.

Wer mehr dazu wissen möchte und sich in diesem Bereich weiterbilden möchte, sollte sich schnell anmelden und die Weiterbildung zum „Online Marketing Manager (IHK)“ starten!