Zum Hauptinhalt springen Zu den Weiterbildungskategorien
Startseite » Seminare » Digitalisierungsmanager/-in (IHK) – Live Online
Digitalisierungsmanager/-in (IHK) – Live Online

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die die digitale Transformation entwickeln und begleiten wollen und ein anerkanntes Zertifikat Digitalisierungsmanager/-in (IHK) erwerben wollen: Fachkräfte, Führungskräfte, Geschäftsführung, Personalverantwortliche.

Ziel

Die Weiterbildung zum/zur "Digitalisierungsmanager/-in (IHK)" vermittelt Ihnen das theoretische und praktische Handwerkszeug für eine erfolgreiche digitale Transformation im Unternehmen. Das Live Online Training versetzt Sie in die Lage, die digitale Transformation im Unternehmen strategisch zu planen, zu kommunizieren und umzusetzen.

Inhalt

Die Digitalisierung in Unternehmen schreitet schnell voran. Heute reicht es als Unternehmen nicht mehr aus, klassische Geschäftsmodelle und Prozesse weiterzuführen. Eine "Digitale Transformation" des Unternehmens und aller Mitarbeiter ist notwendig, um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben:

1. Grundlagen der digitalen Transformation

  • Projekte, Prozesse und Automation
  • Gesellschaftliche Treiber und Trends
  • Grundlagen digitaler Transformationsprojekte

2. Entwickeln der Transformationsstrategie

  • Digitale Ist-Analyse
  • Identifikation von digitalen Handlungsfeldern
  • Megatrends der Digitalisierung (Technologien)
  • E-Business und E-Commerce, digitalisierte Prozesse
  • Tools u.a.: Digitales Reifegrad Modell, SWOT-Analyse, Branchenstrukturanalyse (5 Forces), Web 1.0 bis 3.0

3. Entwickeln von digitalen Geschäftsmodellen

  • Disintermediation, Disruption, Innovation
  • Toxische Geschäftsmodelle: Wird Ihr Geschäftsmodell auch in der Zukunft noch tragfähig sein?
  • Tools u.a.: Value Proposition Canvas, Business Modell Canvas, Customer Journey, Kano-Modell

4. Planung digitaler Projekte

  • Auswahl einer geeigneten Projektmanagementmethode
  • Grundlagen agiler Projektführung
  • Grundlagen Prozessoptimierung digitaler Projekte, Prozessaufnahme und Modellierung
  • Datenschutz im Rahmen der Digitalen Transformation
  • Tools u.a.: User Stories, Kanban-Board, Backlogs, Stacy-Matrix

5. Change-Management

  • Motivation: Wie Sie Mitarbeiter und Führungskräfte für den Wandel begeistern können
  • Digitales Mindset: Mitarbeiter, Management und Unternehmenskultur
  • Umgang mit Widerständen und Kommunikation
  • Agiles Arbeiten
  • Organisationsformen und Führungsstile im Change
  • Grundlegende Psychologie des Wandels
  • Tools u.a.: Kotter Modell, Kübler-Ross Kurve, Stakeholder-Analyse, Storytelling

6. Controlling

  • KIs, und Maßnahmen für erfolgreichen Wandel
  • Tools u.a.: Budgetplanung

7. Vorbereitung auf die Projektarbeit

Zum Terminplan des Zertifikatlehrgangs kommen Sie hier.

Voraussetzung

Der Erwerb eines IHK-Zertifikats setzt den Besuch eines Lehrgangs mit mindestens 80% Anwesenheit (auch bei Live Online-Lehrgängen) voraus sowie das Bestehen der Abschlussleistung. Der Kurs findet komplett live online statt. Alle Kurstermine werden als Aufzeichnung zum Nacharbeiten zur Verfügung gestellt.

Technische Voraussetzungen:

  • PC, Apple Mac oder Tablet (ab 7 Zoll)
  • mindestens Microsoft Windows 10 / macOS 11 / Android 10 / iOS 11 / iPadOS 13
  • Headset (Kopfhörer mit Mikrofon)
  • Webcam (dringend empfohlen)
  • Internetzugang mit mind. 2 Mbps im Download und 1 Mbps im Upload (Speedtest)

Weitere Informationen

Abschlussleistung:

Der Kurs schließt mit einem Abschlusstest in Form einer Projektarbeit ab. Die Projektarbeit erfolgt in Eigenregie der Teilnehmer. Für die Erstellung der Projektarbeit sind etwa 10 Stunden vorgesehen. Die Projektarbeit wird vom Dozenten tutoriell unterstützt. Zum Abschluss der Projektarbeit und als Voraussetzung für die Ausstellung des IHK Zertifikates "Digitalisierungsmanager/-in (IHK)" findet ein individuelles Fachgespräch als Online-Konferenz mit dem Trainer statt. Für das Fachgespräch wird auf Teilnehmerseite eine Webcam oder ein Smartphone mit Videokonferenzfunktion benötigt. Die Teilnehmer erhalten nach Abschluss des Lehrgangs und bestandener Abschlussleistung ein IHK-Zertifikat.

Hinweis: Das IHK-Zertifikat ist nicht einem öffentlich-rechtlichen Zeugnis gleichzusetzen und bietet keine Personen-Zertifizierung an.

Die Teilnahme an Bildungsmaßnahmen (auch Inhouse) kann über den QualiScheck Rheinland-Pfalz für Einzelpersonen oder über das Förderprogramm Betriebliche Weiterbildung für Unternehmen mit bis zu 1.500 EUR pro Teilnehmendem gefördert werden.

Wichtig: Der Antrag muss einen Monat vor Weiterbildungsbeginn vorliegen.

Sie möchten dieses Seminar als exklusives Training für Ihr Unternehmen buchen? Hier geht's zur Anfrage.

Abschluss

Zertifikat

Ort

Straße, Ort: virtuelles Klassenzimmer,
virtuelles Klassenzimmer Online,
Online-Veranstaltung
virtuelles Klassenzimmer
Live Online

Termine

Zeitraum: 10. September 2024  –  17. Dezember 2024

Unterrichtseinheiten: 74

dienstags & donnerstags, 18:00 bis 20:30 Uhr, 17.12.2024 18.00 bis 19:45 Uhr

Andere interessierten sich auch für folgende Veranstaltungen:

Kosten

2.000,00 €
Oder Ratenzahlung

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum
54292 Trier

Ansprechpartner

Birgit Kraemer
Abteilung: Weiterbildung
E-Mail: kraemer@trier.ihk.de
Telefon: (0651) 97 77 -7 52
Anmeldung