Zum Hauptinhalt springen Zu den Weiterbildungskategorien
Startseite » Seminare » DSGVO-Update für Datenschutzbeauftragte Vollzeit – Live Online
DSGVO-Update für Datenschutzbeauftragte Vollzeit – Live Online

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Datenschutzbeauftragte und alle, die aktuelles Wissen zum Thema Datenschutz und DSGVO benötigen.

Ziel

Durch die Vielzahl der unterschiedlichen Teildisziplinen ist eine fortlaufende Qualifizierung häufig mit einem hohen Zeitaufwand verbunden.

Genau hier setzt unser Seminar an: Kurz und kompakt vermittelt der Kurs Ihnen aktuelles Wissen rund um das Thema Datenschutz. Zusätzlich werden im Rahmen von kleine Lerneinheiten Themen wie z.B. Brandschutz und IT-Sicherheit vertieft, die immer wieder den Weg des Datenschutzbeauftragten kreuzen.

Wir empfehlen das Seminar als Anschlussweiterbildung bzw. jährliche Updateschulung zum IHK Zertifikatslehrgang Betriebliche/-r Datenschutzbeauftragte/-r (IHK).

Der interaktiv gestaltete Live-Unterricht bringt Sie mit gleichgesinnten Kursteilnehmern zusammen, mit denen Sie sich über Ihre Erfahrungen im Praxisalltag auszutauschen und neue Erkenntnisse für Ihre Arbeit gewinnen können.

Inhalt

Das Datenschutzgesetz ist komplex und jährlichen Veränderungen unterworfen. Die Herausforderung als Datenschutzbeauftragte/-r liegt darin, das Wissen auf dem Gebiet des Datenschutzes stets auf dem aktuellen Stand zu halten. Art. 38 (2) der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) setzt daher auch auf die Verpflichtung des Verantwortlichen bzw. Auftragsverarbeiters, die Sicherung des Fachwissen der Datenschutzbeauftragten zu unterstützen.

  • Aktuelle Informationen rund um die DSGVO, das BDSG und andere relevante Gesetze
  • Aktuelle Tipps und Software, um die Arbeit des/der Datenschutzbeauftragten zu vereinfachen
  • Aktuelle Risiken und Aktionen, die Firmen, Behörden und Institutionen beschäftigen
  • Aus der Praxis: Aktuelle Beispiele zur Problembewältigung und Best Practice Vorlagen für die rechtskonforme Umsetzung im Unternehmen, der Behörde oder der Institution
  • Strafen kennen und einschätzen: Ahndung von Datenschutzverstößen in Deutschland und der EU, Verstöße mit hohen Risikopotential kennen
  • Datenschutz weltweit: Entwicklung des Datenschutzes in anderen Ländern und Ableitung von Entwicklungen für die EU
  • Exkurse zu Themen wie IT-Sicherheit, Brandschutz und Arbeitssicherheit mit Bezug zum Datenschutz

Zum Terminplan des Zertifikatlehrgangs kommen Sie hier.

Voraussetzung

Grundlagen-Kenntnisse zum Datenschutz werden vorausgesetzt.

Der Kurs findet komplett live online statt. Alle Kurstermine werden als Aufzeichnung zum Nacharbeiten zur Verfügung gestellt.

Technische Voraussetzungen:

  • PC, Apple Mac oder Tablet (ab 7 Zoll)
  • mindestens Microsoft Windows 10 / macOS 11 / Android 10 / iOS 11 / iPadOS 13
  • Headset (Kopfhörer mit Mikrofon)
  • Webcam (dringend empfohlen)
  • Internetzugang mit mind. 2 Mbps im Download und 1 Mbps im Upload (Speedtest)

Weitere Informationen

Die Teilnahme an Bildungsmaßnahmen (auch Inhouse) kann über den QualiScheck Rheinland-Pfalz für Einzelpersonen oder über das Förderprogramm Betriebliche Weiterbildung für Unternehmen mit bis zu 1.500 EUR pro Teilnehmendem gefördert werden.

Wichtig: Der Antrag muss einen Monat vor Weiterbildungsbeginn vorliegen.

Sie möchten dieses Seminar als exklusives Training für Ihr Unternehmen buchen? Hier geht's zur Anfrage.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Ort

Straße, Ort: virtuelles Klassenzimmer,
virtuelles Klassenzimmer Online,
Online-Veranstaltung
virtuelles Klassenzimmer
Live Online

Termine

Zeitraum: 14. November 2024  –  15. November 2024

Unterrichtseinheiten: 12

donnerstags und freitags, 08:30 bis 13:30 Uhr

Andere interessierten sich auch für folgende Veranstaltungen:

Kosten

400,00 €

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum
54292 Trier

Ansprechpartner

Susanne Babion
Abteilung: Weiterbildung
E-Mail: babion@trier.ihk.de
Telefon: (0651) 97 77-7 06
Anmeldung