Zum Hauptinhalt springen Zu den Weiterbildungskategorien
Startseite » Seminare » Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in – Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung – Online & Präsenz
Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in – Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung – Online & Präsenz

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen aus Wirtschaft und Verwaltung und Mitarbeiter im Rechnungswesen, selbständige Buchhalter, Hochschulabsolventen der BWL mit Berufspraxis im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen.

Ziel

Die Teilnehmer werden in diesem Webinar auf alle Prüfungsteile der Fortbildung zum/zur "Gepr. Bilanzbuchhalter/-in (IHK) - Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung" vorbereitet.

Inhalt

Der Abschluss zum/zur "Gepr. Bilanzbuchhalter/-in (IHK) - Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung" ist einer der anspruchsvollsten nicht-akademischen Abschlüsse, die man in Deutschland erwerben kann. Dadurch eröffnen sich den Absolventen beruflich ganz neue Perspektiven, unabhängig davon, ob man in großen Unternehmen, in kleinen Betrieben oder Steuerbüros tätig ist. Die Weiterbildung zum/zur "Gepr. Bilanzbuchhalter/-in (IHK) - Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung" ist sinnvoll, wenn Sie verantwortungsvolle Aufgabengebiete oder Führungspositionen im Rechnungswesen übernehmen möchten oder die berufliche Selbstständigkeit anstreben.

  • Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen
  • Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten
  • Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen
  • Finanzmanagement des Unternehmens wahrnehmen, gestalten und überwachen
  • Kosten- und Leistungsrechnung zielorientiert anwenden
  • Internes Kontrollsystem sicherstellen

Zum Terminplan des Lehrgangs kommen Sie hier.

Voraussetzung

Wir empfehlen Ihnen dringend, sich vor Beginn eines Vorbereitungslehrgangs darüber zu informieren, ob Sie zur Prüfung zugelassen werden können. Über die Zulassung zur Prüfung entscheidet die IHK nach Maßgabe der geltenden Prüfungsordnung. Diese Überprüfung nehmen wir gerne für Sie vor. Senden Sie uns dazu bitte den Antrag auf Überprüfung der Zulassungsvoraussetzungen zusammen mit Ihren Nachweisen unter: Überprüfung

Zur Prüfung zugelassen ist, wer:

  • eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit
  • einer Berufsausbildungsdauer von drei Jahren, oder
  • einen anerkannten Fortbildungsabschluss nach einer Regelung auf Grund des Berufsbildungsgesetzes als Fachwirt oder Fachwirtin oder als Fachkaufmann oder Fachkauffrau
  • einen Abschluss als Staatlich geprüfter Betriebswirt oder als Staatlich geprüfte Betriebswirtin oder
  • einen wirtschaftswissenschaftlichen Diplom- oder Bachelorabschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule oder einer Berufsakademie oder eines akkreditierten betriebswirtschaftlichen Ausbildungsganges einer Berufsakademie und eine darauf folgende, mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist
  • Mit unseren "Online & Präsenz"-Lehrgängen bieten wir Ihnen in einem Lehrgang kombiniert die Vorteile von Präsenz- und Online-Unterricht. Sparen Sie an den Online-Unterrichtstagen Anfahrtszeit und Fahrtkosten und profitieren Sie an den Präsenztagen vom Austausch mit der Gruppe und dem direkten Dozentenkontakt. Alle Teilnehmer erhalten vor Lehrgangsstart die entsprechenden Zugänge zu MS Teams.

    Technische Voraussetzungen:

    Technische Voraussetzungen:

    • PC, Apple Mac oder Tablet (ab 7 Zoll)
    • mindestens Microsoft Windows 10 / macOS 11 / Android 10 / iOS 11 / iPadOS 13
    • Headset (Kopfhörer mit Mikrofon)
    • Webcam (dringend empfohlen)
    • Internetzugang mit mind. 2 Mbps im Download und 1 Mbps im Upload (Speedtest)

    Weitere Informationen

    Nutzen Sie das einkommens- und vermögensunabhängige Aufstiegs-Bafög in Verbindung mit einem KfW-Darlehen für Ihre Weiterbildung und erhalten Sie bis zu 75% der Weiterbildungs- und Prüfungskosten als kostenfreie Förderung. Nach Bestehen der Abschlussprüfungen gewährt das Land Rheinland-Pfalz zusätzlich einen Aufstiegsbonus in Höhe von 2.000 EUR unter bestimmten Bedingungen.

    Wir beraten Sie gerne im Vorfeld zu den Fördermöglichkeiten. Vor Ihrem Weiterbildungsstart erhalten Sie von uns alle wichtigen Antragsformulare.

    Gemäß DQR (deutscher Qualifikationsrahmen) ist der Abschluss gleichwertig mit einem akademischen Bachelor-Abschluss.

    Bitte beachten Sie, dass Literaturkosten und die jeweiligen Prüfungsgebühren im Lehrgangspreis nicht enthalten sind. Die Gebühren für die Prüfungen können aber in den Betrag der geförderten Gesamtkosten eingerechnet werden.

    Abschluss

    IHK-Fortbildungsprüfung

    Ort

    Bildungszentrum der IHK Trier
    Herzogenbuscher Str. 12 Trier oder Live Online,
    Bildungszentrum oder Live-Online
    Herzogenbuscher Str. 12
    54292 Trier oder Live Online

    Termine

    Zeitraum: 8. Oktober 2024  –  14. März 2026

    Unterrichtseinheiten: 724

    dienstags: 18:00 bis 21:15 Uhr (Präsenz), alle zwei Wochen donnerstags: 18:00 bis 21:15 Uhr (Online), alle zwei Wochen samstags: 8:00 bis 14:30 Uhr (jeweils wechselnd Online und Präsenz), Kickoff in Präsenz am 08.10.2024

    Andere interessierten sich auch für folgende Veranstaltungen:

    Kosten

    5.200,00 €
    Oder Ratenzahlung

    Veranstalter

    IHK-Bildungszentrum
    54292 Trier

    Ansprechpartner

    Anja Marmann
    Abteilung: Weiterbildung
    E-Mail: marmann@trier.ihk.de
    Telefon: (06 51) 97 77-7 56
    Anmeldung