Zum Hauptinhalt springen Zu den Weiterbildungskategorien
Startseite » Seminare » Geprüfte/r Fachwirt/in für Büro- und Projektorganisation – Live Online
Geprüfte/r Fachwirt/in für Büro- und Projektorganisation – Live Online

Zielgruppe

Teilnehmer mit kaufmännischen Grundkenntnissen und einer abgeschlossenen dreijährigen
Berufsausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf und einer mindestens einjährigen
Berufspraxis oder vergleichbar, die eine entsprechende Berufspraxis vorweisen können.

Ziel

Die Teilnehmer werden in diesem Live Online Training (Webinar) auf alle Prüfungsteile der Fortbildung zum/zur geprüften Fachwirt/-in für Büro- und Projektorganisation vorbereitet. Zusätzlich zum Live-Online-Unterricht unterstützt Sie der Trainer persönlich bei individuellen Fragen.

Inhalt

Fachwirte für Büro- und Projektorganisation verfügen über erweiterte Kompetenzen, um eigenständig und verantwortlich in verschiedenen Bereichen der Bürowirtschaft umfassende und integrierende Aufgaben der Planung, Steuerung und Kontrolle unter Verwendung betriebs- und personalwirtschaftlicher Steuerungsinstrumente zu bearbeiten.

1. Koordinieren von Entscheidungsprozessen im Rahmen betrieblicher Organisationsstrukturen

  • Bewertung von Informationen und deren Aufbereitung für Entscheidungsprozesse unter Berücksichtigung der zu beteiligenden Organisationseinheiten,
  • Auswahl geeigneter Techniken zur Beurteilung und Optimierung von betrieblichen Prozessen unter Berücksichtigung des Qualitätsmanagements,
  • verantwortliche Durchführung von betrieblichen Projekten unter Berücksichtigung des Projektmanagements,
  • Anwenden von Methoden des Zeit- und Selbstmanagements zur Optimierung der Büro- und Arbeitsorganisation.

2. Gestalten und Pflegen von Kundenbeziehungen in betrieblichen Leistungsprozessen

  • Organisieren und Dokumentieren von kundenorientierten Projekten,
  • Zielgruppen- und Marktanalysen unterstützen,
  • Planen und Koordinieren von zielgruppen- und produktbezogenen Werbemitteln,
  • Veranstaltungen planen, gestalten und durchführen,
  • Kundenkontakte und -kommunikation unter Berücksichtigung des betrieblichen Beschwerdemanagements und von Verhaltensregeln gestalten.

3. Führen, Betreuen, Verwalten und Ausbilden im büro- und personalwirtschaftlichen Umfeld

  • Prozesse aus der Personalplanung begleiten, bei der Personalbeschaffung mitwirken und Personalbetreuung durchführen sowie Personalentwicklungsmaßnahmen umsetzen,
  • Ausbildung planen, organisieren, durchführen und kontrollieren,
  • Konflikte erkennen und analysieren, daraus Konfliktbewältigungsstrategien ableiten und umsetzen,
  • Moderation von Projektgruppen vorbereiten und unter Einsatz von Kommunikations- und Präsentationstechniken durchführen.

4. Steuern von Geschäftsprozessen im bürowirtschaftlichen Umfeld

  • Aufbereiten von Kennzahlen zur Unterstützung der Steuerung betrieblicher Entscheidungsprozesse,
  • Koordinieren von Aufgaben des Einkaufs und der Beschaffung,
  • Beurteilen von Datenbanksystemen und anderen bürowirtschaftlichen Anwendungen für den zielorientierten Einsatz,
  • im Rahmen des Wissensmanagements Erfahrungen und Informationen sichern sowie einen Austausch ermöglichen.

Zum Terminplan des Zertifikatlehrgangs kommen Sie hier.

Voraussetzung

Wir empfehlen Ihnen dringend, sich vor Beginn eines Vorbereitungslehrgangs darüber zu informieren, ob Sie zur Prüfung zugelassen werden können. Über die Zulassung zur Prüfung entscheidet die IHK nach Maßgabe der geltenden Prüfungsordnung. Diese Überprüfung nehmen wir gerne für Sie vor. Senden Sie uns dazu bitte den Antrag auf Überprüfung der Zulassungsvoraussetzungen zusammen mit Ihren Nachweisen unter: Überprüfung

Zur Prüfung können Sie zugelassen werden, falls Sie:

  • bereits eine abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf besitzen und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis haben.

Der Kurs findet komplett live online statt. Alle Kurstermine stehen als Aufzeichnung bis sechs Monate nach dem Kursende zur Nachbearbeitung zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass im Falle einer Förderung durch das Aufstiegs-Bafög eine Mindestteilnahme von 70% am Live Online-Unterricht zwingend eingehalten werden muss.

Technische Voraussetzungen:

  • PC, Apple Mac oder Tablet (ab 7 Zoll)
  • mindestens Microsoft Windows 10 / macOS 11 / Android 10 / iOS 11 / iPadOS 13
  • Headset (Kopfhörer mit Mikrofon)
  • Webcam (dringend empfohlen)
  • Internetzugang mit mind. 2 Mbps im Download und 1 Mbps im Upload (Speedtest)

Weitere Informationen

Nutzen Sie das einkommens- und vermögensunabhängige Aufstiegs-Bafög in Verbindung mit einem KfW-Darlehen für Ihre Weiterbildung und erhalten Sie bis zu 75% der Weiterbildungs- und Prüfungskosten als kostenfreie Förderung. Nach Bestehen der Abschlussprüfungen gewährt das Land Rheinland-Pfalz zusätzlich einen Aufstiegsbonus in Höhe von 2.000 EUR unter bestimmten Bedingungen.

Wir beraten Sie gerne im Vorfeld zu den Fördermöglichkeiten. Vor Ihrem Weiterbildungsstart erhalten Sie von uns alle wichtigen Antragsformulare.

Gemäß DQR (deutscher Qualifikationsrahmen) ist der Abschluss gleichwertig mit einem akademischen Bachelor-Abschluss.

Bitte beachten Sie, dass Literaturkosten und die jeweiligen Prüfungsgebühren im Lehrgangspreis nicht enthalten sind. Die Gebühren für die Prüfungen können aber in den Betrag der geförderten Gesamtkosten eingerechnet werden.

Abschluss

IHK-Fortbildungsprüfung

Ort

Straße, Ort: virtuelles Klassenzimmer,
virtuelles Klassenzimmer Online,
Online-Veranstaltung
virtuelles Klassenzimmer
Live Online

Termine

Zeitraum: 2. Dezember 2024  –  6. Februar 2026

Unterrichtseinheiten: 428

montags & mittwochs, 18:00 bis 21:15 UhrVollzeitwoche: 02.02. bis 06.02.2026, 8:00 bis 15:00 Uhr

Andere interessierten sich auch für folgende Veranstaltungen:

Kosten

3.595,00 €
Oder Ratenzahlung

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum
54292 Trier

Ansprechpartner

Susanne Babion
Abteilung: Weiterbildung
E-Mail: babion@trier.ihk.de
Telefon: (0651) 97 77-7 06
Wartelisten-Anmeldung