Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Metall

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen der metallverarbeitenden Industrie.

Ziel

Für Personen, die Führungsaufgaben in der Metallindustrie anstreben.

Inhalt

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikation:

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsspezifische Qualifikation:

  • Betriebstechnik
  • Fertigungstechnik
  • Montagetechnik
  • Betriebliches Kostenwesen
  • Planungs- Steuerungs- und Kommunikationssysteme
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
  • Personalführung
  • Personalentwicklung
  • Qualitätsmanagement

Voraussetzung

Wir empfehlen Ihnen dringend, sich VOR Beginn eines Vorbereitungslehrgangs darüber zu informieren, ob Sie zur Prüfung zugelassen werden können. Über die Zulassung zur Prüfung entscheidet die IHK Trier nach Maßgabe der geltenden Prüfungsordnung.

Diese Überprüfung nehmen wir gerne für Sie. Senden Sie uns dazu bitte den Antrag auf Überprüfung der Zulassungsvoraussetzungen zusammen mit Ihren Nachweisen.

Auch der Nachweis über den Erwerb der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikation ist Vorraussetzung und muss spätestens bei Anmeldung zur letzten Prüfung vorgelegt werden.

Falls Sie noch nicht über einen solchen verfügen, sprechen Sie uns gerne an.

Weitere Informationen

Lehrgangskosten 5.900 EUR

  • zuzüglich 600 EUR Prüfungsgebühren insgesamt (aktueller Stand)
  • ABZÜGLICH 3.250 EUR bei Förderung durch www.aufstiegs-bafoeg.de
  • ABZÜGLICH 1.625 EUR bei Teilerlass des BAFöG-Kredits
  • verbleiben: 1.625 EUR nach Förderung

Nach Bestehen der Abschlussprüfungen gewährt das Land Rheinland-Pfalz zusätzlich einen Aufstiegsbonus in Höhe von 2.000 EUR unter bestimmten Bedingungen (www.aufstiegsbonus.rlp.de).

Gemäß § 53c BBiG erlangen Sie nach insgesamt bestandenen Prüfungen den Fortbildungsabschluss Bachelor Professional.

Abschluss

IHKFortbildungspruefung

Ort

Bildungszentrum der IHK Trier
Herzogenbuscher Str. 12 Trier,
Bildungszentrum der IHK Trier
Straße, Ort: Herzogenbuscher Str. 12, Trier
Raum: Raum 2.2

Termine

Zeitraum: 21. November 2020  –  20. Mai 2023

Termininfo: samstags, 07:30 bis 14:00 Uhr und dienstags, 18:00 bis 21:15 Uhr (phasenweise Dienstags frei), teilweise als Live-online-Veranstaltung

Uhrzeit: 07:30 –  14:00

Unterrichtseinheiten: 960

Anzahl Termine: 154

Andere interessierten sich auch für folgende Veranstaltungen:

Kosten

Oder Ratenzahlung

Veranstalter

Ansprechpartner

Ellen Vespermann
Tel.: 0651 9777-756
Fax: 0651 9777-705