Zum Hauptinhalt springen Zu den Weiterbildungskategorien
Startseite » Seminare » KI-Manager/-in (IHK) – Live Online
KI-Manager/-in (IHK) – Live Online

Zielgruppe

Für Unternehmer, Fach- und Führungskräfte, Projektleiter und Entscheider, die als Innovations- und Digitalisierungstreiber das Thema KI im Unternehmen vorantreiben möchten. Vorkenntnisse in KI sind nicht erforderlich.

Ziel

Künstliche Intelligenz (KI) stellt die Wirtschaft auf den Kopf, da sich Unternehmen, die KI einsetzen, einen Wettbewerbsvorteil verschaffen können. Gleichzeitig löst sie große Verunsicherung aus, weil ihre Folgen für Geschäftsmodelle, Prozesse und die Zusammenarbeit nicht final absehbar sind. Wie Unternehmen die Herausforderungen durch KI erkennen und ihre Chancen sowie ihre Einsatzmöglichkeiten im Unternehmen nutzen können, vermittelt dieser Lehrgang.

Inhalt

  • KI als transformative Technologie - Der aktuelle Stand der KI und ihre Bedeutung für Wirtschaft, Arbeit und Gesellschaft
  • Wie funktioniert KI? - Maschinelles Lernen und Neuronale Netze als Kern der KI
  • Innovationspotential von KI im bzw. für das Unternehmen - Von Marketing und Logistik bis Finanzwesen, Forschung und Produktion
  • Wettbewerbsvorteile durch eine KI-Strategie - Elemente, Entwicklungsansätze, Organisation und Personal für eine wirkungsvolle KI-Strategie und eine weitblickende KI-Vision
  • KI-Anwendungen finden und bewerten - Roadmap von der KI-Vision zur Anwendung: Daten, Customer Journey, Geschäftsprozesse
  • Markteinführung und Betrieb von KI-Anwendungen - Gezielt zum Ergebnis, Hürden vorhersehen, Wachstum initiieren

Zum Flyer mit weiteren ausführlichen Inforamtionen und zum Terminplan des Zertifikatlehrgangs kommen Sie hier.

Sie wollen mehr über den KI-Manager erfahren? Dann hören Sie doch mal in den Podcast oder sehen Sie sich das Youtube-Video an!

Voraussetzung

Der Erwerb eines IHK-Zertifikats setzt den Besuch eines Lehrgangs mit mindestens 80% Anwesenheit (auch bei Live Online-Lehrgängen) voraus sowie das Bestehen der Abschlussleistung. Der Kurs findet komplett live online statt.

Technische Voraussetzungen:

  • PC, Apple Mac oder Tablet (ab 7 Zoll)
  • mindestens Microsoft Windows 10 / macOS 11 / Android 10 / iOS 11 / iPadOS 13
  • Headset (Kopfhörer mit Mikrofon)
  • Webcam (dringend empfohlen)
  • Internetzugang mit mind. 2 Mbps im Download und 1 Mbps im Upload (Speedtest)

Weitere Informationen

Abschlussleistung:

Der Kurs schließt mit einem Abschlusstest in Form einer Projektarbeit ab. Die Projektarbeit erfolgt in Eigenregie der Teilnehmer. Zum Abschluss der Projektarbeit und als Voraussetzung für die Ausstellung des IHK Zertifikates findet ein individuelles Fachgespräch als Online-Konferenz statt. Für das Fachgespräch wird auf Teilnehmerseite eine Webcam oder ein Smartphone mit Videokonferenzfunktion benötigt. Die Teilnehmer erhalten nach Abschluss des Lehrgangs und bestandener Abschlussleistung ein IHK-Zertifikat.

Hinweis: Das IHK-Zertifikat ist nicht einem öffentlich-rechtlichen Zeugnis gleichzusetzen und bietet keine Personen-Zertifizierung an.

Die Teilnahme an Bildungsmaßnahmen (auch Inhouse) kann über den QualiScheck Rheinland-Pfalz für Einzelpersonen oder über das Förderprogramm Betriebliche Weiterbildung für Unternehmen mit bis zu 1.500 EUR pro Teilnehmendem gefördert werden.

Wichtig: Der Antrag muss einen Monat vor Weiterbildungsbeginn vorliegen.

Sie möchten dieses Seminar als exklusives Training für Ihr Unternehmen buchen? Hier geht's zur Anfrage.

Abschluss

Zertifikat

Ort

Straße, Ort: virtuelles Klassenzimmer,
virtuelles Klassenzimmer Online,
Online-Veranstaltung
virtuelles Klassenzimmer
Live Online

Termine

Zeitraum: 24. September 2024  –  9. Januar 2025

Unterrichtseinheiten: 64

freitags, 9:00 bis 12:00 Uhr

Andere interessierten sich auch für folgende Veranstaltungen:

Kosten

2.260,00 €
Oder Ratenzahlung

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum
54292 Trier

Ansprechpartner

Julien Lübeck
Abteilung: Weiterbildung
E-Mail: luebeck@trier.ihk.de
Telefon: (0651) 97 77 -7 58
Wartelisten-Anmeldung