Zum Hauptinhalt springen Zu den Weiterbildungskategorien
Startseite » Seminare » Künstliche Intelligenz im E-Commerce (IHK) – Live Online
Künstliche Intelligenz im E-Commerce (IHK) – Live Online

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich sowohl an Einsteiger als auch an Teilnehmer mit ersten Erfahrungen im E- Commerce Bereich, die Künstliche Intelligenz gewinnbringend in Ihrem Online-Geschäft einsetzen möchten.

Ziel

Künstliche Intelligenz (KI) spielt eine immer wichtigere Rolle im E-Commerce, da sie dazu beiträgt, das Einkaufserlebnis für Kunden zu verbessern, die Effizienz der Betriebsabläufe zu optimieren und die Umsätze zu steigern.

KI-Algorithmen können Produktbeschreibungen optimieren oder das Kundenverhalten und die Einkaufshistorie analysieren, um personalisierte Produktvorschläge bereitzustellen, die den Interessen und Vorlieben der Kunden entsprechen.

Eine KI-unterstützte semantische Suche macht es möglich, dass selbst sehr allgemein formulierte Suchanfragen von Kunden zu erfolgreichen Ergebnissen führen, weil nicht nur nach bestimmten Begriffen sondern auch nach Sinnzusammenhängen gesucht wird. Alternativ zur Texteingabe können der Suche sogar Fotos als Eingabe dienen.

Der Kurs "Künstliche Intelligenz im E-Commerce" gibt einen Überblick über aktuelle KI-Entwicklungen und wie sie den E-Commerce nachhaltig unterstützen.

Angesprochen sind insbesondere Unternehmer, Assistenten, Marketing- und Vertriebsmitarbeiter, IT-Mitarbeiter, Verantwortliche für den Online-Auftritt, Dienstleister und Agenturen, die die neuesten Entwicklungen im E-Commerce-Bereich verstehen möchten.

Inhalt

  1. Einführung in E-Commerce und KI
  • Grundlagen des E-Commerce
  • Was ist Künstliche Intelligenz?
  • Bedeutung der KI im E-Commerce und relevante Studien
  1. Daten und Datenmanagement
  • Datenerfassung und -verarbeitung
  • Datenbankdesign und -management
  • Datenanalyse im E-Commerce (Anwendungsfälle, Tools)
  1. Machine Learning im E-Commerce (ca. 4 UStd.)
  • Grundlagen des Machine Learning, Deep Learning
  • Anwendungen von Machine Learning im E-Commerce
  • Einführung in Recommender-Systems
  1. KI-Anwendungen im E-Commerce (ca. 8 UStd.)
  • Natural Language Processing (NLP) im E-Commerce
  • Bilderkennung und Computer Vision
  • Personalisierung und Kundenverhalten
  1. Marketing und Verkaufsoptimierung (ca. 14 UStd.)
  • KI in der digitalen Werbung (Text, Bild, Video, Audio)
  • Optimierung von Marketingkampagnen
  • Kundenbindung und -akquisition mit KI
  • Wichtige KI-Tools, KI-Plugins aus der Praxis

 

  1. Ethik und rechtliche Aspekte
  • Datenschutz und Compliance im E-Commerce
  • Ethik bei der Verwendung von KI im E-Commerce
  • Regulierungen und aktuelle rechtliche Rahmenbedingungen
  1. Praktische Anwendungen und Fallstudien
  • Fallstudien aus der E-Commerce-Branche
  • Praktische Anwendungen von KI-Technologien
  • Diskussion von Best Practices
  • Wichtige KI-Tools, KI-Plugins aus der Praxis
  1. Zukunftstrends und Entwicklungen
  • Aktuelle Trends in E-Commerce und KI
  • Zukünftige Entwicklungen und Technologien
  • Strategische Planung für die Integration von KI im E-Commerce

 

  1. Projektarbeit

Zum Terminplan des Zertifikatlehrgangs kommen Sie hier.

Voraussetzung

Der Erwerb eines IHK-Zertifikats setzt den Besuch eines Lehrgangs mit mindestens 80% Anwesenheit (auch bei Live Online-Lehrgängen) voraus sowie das Bestehen der Abschlussleistung. Der Kurs findet komplett live online statt. Alle Kurstermine werden als Aufzeichnung zum Nacharbeiten zur Verfügung gestellt.

Technische Voraussetzungen:

Technische Voraussetzungen:

  • PC, Apple Mac oder Tablet (ab 7 Zoll)
  • mindestens Microsoft Windows 10 / macOS 11 / Android 10 / iOS 11 / iPadOS 13
  • Headset (Kopfhörer mit Mikrofon)
  • Webcam (dringend empfohlen)
  • Internetzugang mit mind. 2 Mbps im Download und 1 Mbps im Upload (Speedtest)

Weitere Informationen

Abschlussleistung:

Der Kurs schließt mit einem Abschlusstest in Form einer Projektarbeit ab. Die Projektarbeit erfolgt in Eigenregie durch die Teilnehmer und wird vom Dozenten tutoriell unterstützt. Zum Abschluss der Projektarbeit findet ein individuelles Fachgespräch als Online Konferenz mit dem Trainer statt. Zur individuellen Identifikation und zum Fachgespräch wird vom Teilnehmer eine Webcam oder ein Smartphone mit Kamera benötigt.

Die Teilnehmer erhalten nach dem Abschluss des Lehrgangs und bestandener Projektarbeit inkl. Fachgespräch das IHK-Zertifikat "Künstliche Intelligenz im E-Commerce (IHK)".

Hinweis: Das IHK-Zertifikat ist nicht einem öffentlich-rechtlichen Zeugnis gleichzusetzen und stellt keine Personen-Zertifizierung dar.

Die Teilnahme an Bildungsmaßnahmen (auch Inhouse) kann über den QualiScheck Rheinland-Pfalz für Einzelpersonen oder über das Förderprogramm Betriebliche Weiterbildung für Unternehmen mit bis zu 1.500 EUR pro Teilnehmendem gefördert werden.

Wichtig: Der Antrag muss einen Monat vor Weiterbildungsbeginn vorliegen.

Sie möchten dieses Seminar als exklusives Training für Ihr Unternehmen buchen? Hier geht's zur Anfrage.

Abschluss

Zertifikat

Ort

Straße, Ort: virtuelles Klassenzimmer,
virtuelles Klassenzimmer Online,
Online-Veranstaltung
virtuelles Klassenzimmer
Live Online

Termine

Zeitraum: 26. August 2024  –  16. Oktober 2024

Unterrichtseinheiten: 60

montags und mittwochs, 18:00 bis 21:15 Uhr

Andere interessierten sich auch für folgende Veranstaltungen:

Kosten

2.000,00 €

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum
54292 Trier

Ansprechpartner

Anja Marmann
Abteilung: Weiterbildung
E-Mail: marmann@trier.ihk.de
Telefon: (06 51) 97 77-7 56
Anmeldung