Zum Hauptinhalt springen Zu den Weiterbildungskategorien
Startseite » Seminare » Umsatzsteuer bei Drittlandsgeschäften
Umsatzsteuer bei Drittlandsgeschäften

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die im Bereich Export, Import, Versand sowie FIBU, Rechnungswesen und Steuern tätig sind

Ziel

Das Seminar bietet einen praxisnahen Einblick in alle umsatzsteuerrelevanten Aspekte bei grenzüberschreitenden Warenverkehren mit Drittländern und richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die im Bereich Export, Import, Versand sowie FIBU, Rechnungswesen und Steuern tätig sind.

Inhalt

Bei der Einfuhr von Waren aus Drittländern in die Bundesrepublik Deutschland wird neben Zöllen und besonderen Verbrauchsteuern auch Einfuhrumsatzsteuer erhoben. In diesem Zusammenhang werden im Seminar "Umsatzsteuer bei Warenverkehren mit Drittländern", Themen wie der Begriff der Einfuhr, der Ort einer Einfuhr, Befreiung von der Einfuhrumsatzsteuer, die Bemessungsgrundlage der EUSt als auch der Vorsteuerabzug der EUSt besprochen. Ein weiterer Fokus legt das Seminar auf die Ausfuhr von Waren, die unter bestimmten Voraussetzungen von der Umsatzsteuer befreit sind. Welche Voraussetzungen dafür zu erfüllen sind und insbesondere welche Nachweise für die Steuerbefreiung zu führen sind, wird ausführlich im Seminar beleuchtet.

Themen im Überblick: Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Zoll und Umsatzsteuer & Umsatzsteuerrechtliche Grundlagen

Umsatzsteuer bei der Einfuhr von Waren

  • Definition der Einfuhr
  • Ort der Einfuhr
  • Steuerbefreiungen
  • Bemessungsgrundlage der Einfuhrumsatzsteuer
  • Vorsteuerabzug

Umsatzsteuer bei der Ausfuhr von Waren

  • Ort der Lieferung
  • Steuerbefreiungstatbestände der Ausfuhrlieferung
  • Beleg- und Buchnachweise
  • Rechnungsstellung

Reihengeschäfte mit Drittlandsbeteiligung

  • Die Quick Fixes 2020 und das Reihengeschäft in der Union
  • Grundlagen der Besteuerung grenzüberschreitender Reihengeschäfte
  • Gebrochene Beförderung / Versendung im Reihengeschäft
  • Die Zuordnung der Warenbewegung
  • Ein- und Ausfuhr im Reihengeschäft

Weitere Informationen

Das Seminar wird durchgeführt von Dr. Nathalie Harksen, Geschäftsführende Gesellschafterin der AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH und AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Ort

Bildungszentrum der IHK Trier
Herzogenbuscher Straße 12 Trier,
IHK-Bildungszentrum
Herzogenbuscher Straße 12
54292 Trier

Termine

Zeitraum: 25. September 2024  –  25. September 2024

Unterrichtseinheiten: 8

09:00 bis 16:30 Uhr

Andere interessierten sich auch für folgende Veranstaltungen:

Kosten

250,00 €

Veranstalter

IHK-Bildungszentrum
54292 Trier

Ansprechpartner

Jennifer Geiben
Abteilung: Weiterbildung
E-Mail: geiben@trier.ihk.de
Telefon: (0651) 97 77-7 54
Anmeldung