Wohnungseigentums-Verwaltung: Schnelleinstieg und Rechnungswesen für Verwalter

Zielgruppe

Immobilienmakler und Verwalter, Eigentürmer, zukünftige Mitarbeiter einer Hausverwaltung, Gründer, Seiteneinsteiger

Ziel

Das Tagesseminar vermittelt die Grundlagen der Verwaltung sowie damit verbundene Rechte und Pflichten. Dies beinhaltet umfangreiches rechtliches Wissen. Sie erhalten Informationen zu einem rechtssicheren Verwaltervertrag und bekommen diesen als Tool zum Download.

Das Seminar bietet professionelle Handhabung für den Umgang mit Gesetzen im Bereich der Verwaltung, der Abrechnung von Nebenkosten und Jahresabschlüssen. Es wird der Unterschied zwischen Verwaltung und WEG-Verwaltung aufgezeigt.
Alle Inhalte werden durch Fallbeispiele untermauert.

Inhalt

  • Ordnungsgemäße Instandhaltung
  • Instandsetzung
  • Ansammlung einer Instandhaltungsrücklage
  • Aufstellung des Wirtschaftsplans nach § 28 WEG
  • Grundlagen des Abrechnungswesens in der
  • Wohnungseigentumsverwaltung
  • Die Jahresabrechnung

Voraussetzung

siehe Zielgruppe

Weitere Informationen

Referentin: Frau Tanja Nettekoven

Nach der Teilnahme an diesem Seminar werden Ihnen 7 Stunden Weiterbildung im Sinne des § 34c Abs. 2a der GewO bescheinigt.

Nach Förderung durch www.qualischeck.rlp.de nur 78 EUR. Bitte beachten Sie, dass der Antrag auf die Förderung spätestens 8 Wochen vor Beginn gestellt werden muss.

Andere interessierten sich auch für folgende Veranstaltungen:

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Ort

Herzogenbuscher Str. 12 Trier,
Bildungszentrum der IHK Trier
Straße, Ort: Herzogenbuscher Str. 12, Trier
Raum: Raum 2.1

Termine

Zeitraum: 17. Dezember 2019

Termininfo: Dienstag 08:45 bis ca. 17:00 Uhr

Uhrzeit: 08:45 –  17:00

Unterrichtseinheiten: 9

Anzahl Termine: 1

Kosten

Veranstalter

Ansprechpartner

Michaela Meiers
Tel.: 0651 9777-752
Fax: 0651 9777-705